Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung, ich stimme zu.
ok
Preis
 € bis  € 
  1. Gut aufgelegt mit weichen, komfortablen Unterbetten aus Alpakawolle

    Ein Unterbett ist, wie auch der Topper, eine Auflage für Matratzen. Diese Extraschicht zwischen Matratze und Bettlaken kann verschiedene Funktionen erfüllen, meistens geht es jedoch um Hygiene, Komfort oder einen gesundheitsförderlichen Aspekt. Unterbetten sind meistens flach und fallen kaum ins Gewicht, machen sich jedoch beim Liegen deutlich bemerkbar, da durch sie die Liegefläche viel weicher und flauschiger als bei einer herkömmlichen Matratze ist.

    Auch Allergiker nutzen häufig Unterbetten, da sich besonders in den mit Naturhaar gefüllten Varianten die ungeliebten Hausstaubmilben nur schwer festsetzen können und ein Unterbett schnell gewaschen ist, ganz im Gegenteil zu einer ganzen Matratze. Selbst bei einer ergonomisch geformten Matratze kann ein Unterbett aus Alpakawolle noch für ein kleines Plus an Komfort sorgen, nicht zuletzt auch weil er klimatisierend, geruchsbindend und saugstark wirkt.

    Wer sich ein Unterbett zulegt, sollte von Vornherein eine bequeme Matratze besitzen, da diese Art der Auflage die Liegeeigenschaften nicht grundlegend verändert, sondern nur komfortabler macht.